Das Jahr 2017 vom FSV Wacker Nünchritz

(Kommentare: 0)

Ein Jahr der Höhen und Tiefen musste der FSV Wacker Nünchritz im Jahr 2017 erleben. Dies ist leider nicht nur sportlich zu sehen. Schweren Herzens mussten wir den Verlust von mehreren Sportsfreunden erleben. Alle Fußballfreunde die gegenwärtig nicht mehr unter uns leben, werden jedoch in ewiger Erinnerung bleiben.

Sportlich sah es zu Jahresbeginn für unsere 1. Herrenmannschaft auch nicht besonders optimistisch aus. So war das angestrebte Ziel der Klassenerhalt nach der Winterpause 2016/2017. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung erreichte die Herrenmannschaft am Ende einen guten 5. Tabellenplatz der Kreisligasaison 2016/17. Als beste Torschützen konnten sich hierbei Sportfreund Baum und Müller mit jeweils 12 Toren auszeichnen. Unschöner Beigeschmack für diesen kleinen Erfolg der Mannschaft ist der letzte Tabellenplatz in der Fairnesswertung. Besserung ist jedoch sichtbar. In der aktuellen Fairnesstabelle belegt unsere Herrenmannschaft den 9. Platz. Fußballerisch gesehen steht „Die Mannschaft“ momentan auf einem guten 7. Platz der laufenden Kreisligasaison.

In der letzten Punktspielsaison 2016/17 kämpfte ebenfalls eine zweite Herrenmannschaft in Spielgemeinschaft mit dem SV Einheit Glaubitz um Tore und Punkte. Leider reichte es am Ende nur für den letzten Tabellenplatz in der zweiten Kreisklasse des KVF Meißen. Die letzten Spiele konnten nur mit der großartigen Einsatzbereitschaft von 8-10 Spielern absolviert werden. Aufgrund der zu wenigen vorhanden Spielern erfolgte keine erneute Meldung für die laufende Saison.

Die Nachwuchsabteilung des FSV Wacker Nünchritz hat sich auch 2017 erfolgreich entwickelt. Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag trainieren die Nachwuchsmannschaften auf den Sportplatz in Nünchritz. Eine Kulisse die so manchen Mitbürger schon zum staunen gebracht hat, wo Eltern Ihre Kinder nicht nur zum Training, sondern auch zu den Spielen motivieren und unterstützen. Zurzeit führt der FSV Wacker drei Nachwuchsmannschaften.

Ca. 15-20 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren treffen sich immer Montag in der Zeit von 16:30 – 17:30 Uhr zum Training der G- Junioren. Auch im Winter wird von 16:00 – 17:00 Uhr in der Wackersporthalle trainiert. Mit Frau B. Helm kann der FSV Wacker Nünchritz auf eine umsichtige und engagierte Trainerin zurückgreifen. Den größten Erfolg 2017 erlangte diese Mannschaft zum Turnier in Lommatzsch, wo bei einem regnerischen Septembersonntag der 4. Platz von 10 Mannschaften erkämpft wurde.

Die F- Junioren erreichten in der ersten Punktspielsaison 2016/17 einen hervorragenden 4. Tabellenplatz. Das regelmäßige Training Montag und Mittwoch von 16:30 – 18:00Uhr auf dem Sportplatz Nünchritz, sowie im Winterhalbjahr Mittwoch von 16:00 –17:00Uhr in der Wackerhalle sind diverse Gründe für diesen ersten Erfolg. 13 Kinder spielen schon 4 – 5 Jahre zusammen und haben aktuell den 2. Tabellenplatz in der laufenden Punktspielsaison inne. Ohne den Trainern Thierbach, Schmiele und Kranke, welche sich wegen Schichtarbeit das Training einteilen, wäre diese Leistung nicht denkbar. Im Übrigen ist Herr Schmiele ein sehr engagierter Papa, den sich die Mannschaft jüngst gern als Trainerunterstützer dazu geholt hat. Vielen Dank dafür!

 Im Sommer konnte der FSV Wacker Nünchritz mit der Gründung einer E- Juniorenmannschaft eine weitere Nachwuchsmannschaft für die laufende Punktspielsaison des KVF Meißen melden. 12 Kinder spielen seit ca. 5 Monaten unter der Leitung von Herrn K. Schreiber und belegen momentan den 7. Platz ihrer Liga. Herr Schreiber stellte sich freiwillig für die anspruchsvolle Aufgabe als Trainer zur Verfügung. Der FSV Wacker Nünchritz ist für diesen Entschluss sehr dankbar. Den größten Dank wird er jedoch mit seinem umfangreichen Wissen in der Führung einer Nachwuchsmannschaft früher oder später durch erfolgreiche Mannschaftsleistungen erhalten. Das Training dieser Mannschaft findet Dienstag und Freitag in der Zeit von 16:30 – 18:00Uhr auf dem Sportplatz Nünchritz statt. Im Winterhalbjahr wird Donnerstag von 16:00 – 17:30 Uhr ebenfalls in der Wackerhalle trainiert.

Mama´s, Papa´s, Oma´s, Opa´s, Tanten, Onkel`s oder einfach nur ein lieber Mitmensch, die sich das Training zutrauen, und den Kids gern das Fußballspielen lernen möchten, sind genau wie neue Mitspieler herzlich willkommen.

Guten Fußball spielen, ist nur auf einem funktionierenden Sportplatzgelände möglich. Der FSV Wacker Nünchritz hat mit dem Sportplatzgelände Am Ufer 6a beste Voraussetzung zur Ausübung des Fußballsportes. Jedoch bedarf die Pflege des Rasenplatzes eine große Anstrengung über das Jahr. Hierbei konnten wir wieder auf M. Kalitzschke zurückgreifen, welcher die nötigen Arbeiten organisierte und anleitete. So wurden zum Beispiel in der Sommerpause dem Rasenplatz eine intensive Instandhaltung unterzogen, sowie die Fangnetze erneuert. Ein Rasentraktor fährt bekanntlich nicht von alleine. Sportfreund Krause und Scholla übernahmen diese notwendige Arbeit in der Wachstumsphase des Rasenplatzes. Wir sagen an dieser Stelle vielen Dank an alle die uns in der Pflege und Wartung des Sportplatzgeländes im Jahr 2017 unterstützt haben.

Fußballspielen ohne Schiedsrichter ist ebenso nicht möglich. Im Februar 2017 bestand Pfnister, Tim- Luca die nötige Ausbildung dafür. Wir wünschen Ihm für die Zukunft weiterhin „gut Pfiff“.

In wenigen Tagen ist Weihnachten. Eine Zeit der Ruhe und Gemütlichkeit im Kreise der Familie. Einen nächsten Fußballleckerbissen wird es bereits am 06.01.2018 geben, wo das traditionelle Hallenfußballturnier vom FSV Wacker Nünchritz stattfindet. Also schon einmal vormerken und vorbeikommen.

Wie schon gesagt, sind diese sportlichen Ereignisse ohne das ehrenamtliche Engagement von Funktionären, Trainern und Helfern in unserem Verein nicht denkbar. Ebenfalls danken wir unseren Funktionären, Trainern, Schiedsrichtern, Sponsoren und der Gemeindeverwaltung Nünchritz für die geleistete Arbeit und Unterstützung im Jahr 2017.

Zum Schluss wünschen wir unseren Mitgliedern, Eltern, Fans, Sponsoren und den Mitbürgern der Gemeinde Nünchritz eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Der Vorstand

FSV Wacker Nünchritz 1913 e.V.

Zurück

Einen Kommentar schreiben